Quarkbällchen

Lecker, schnell zubereitet und fructosefrei - unser Rezept für das typische Faschingsgebäck überzeugt euch sicher zu jeder Jahreszeit.
Zubereitungszeit: 30-45 Min.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Menge: ca. 20-25 Stück

Zutaten für den Teig:

Sonstige Zutaten:

Zubereitung:

  1. Aus allen Zutaten für den Teig eine glatte Masse zubereiten.
  2. Das Sonnenblumenöl in einem Topf oder einer Fritteuse auf etwa 180°C erhitzen.
  3. Mit einem Esslöffel Kugeln abstechen und im heißen Öl für 2-4 Minuten goldgelb abbacken.
  4. Die Quarkbällchen mit einem Schöpflöffel aus dem Fett nehmen und in eine mit Küchentüchern bedeckte Schale geben.
  5. Die abgetropften Quarkbällchen im restlichen Bio Getreidezucker Mais-Süße wälzen.
Tipp: Für alle die es gerne schokoladig mögen, einfach 85g  Bio Filita Zartbitterschokolade von Frusano in kleine Stücke hacken und unter den Teig rühren.
Wir wünschen viel Spaß beim Zubereiten und Genießen, sowie einen guten Appetit!