Rhabarber Käsekuchen

Köstliche Rhabarberstücke machen diesen Kuchen zu einem erfrischenden Hochgenuss!
Zubereitungszeit: ca. 40 min.
Ruhezeit: 30 min.
Backzeit: 35 - 40 min.
Schwierigkeitsgrad: mittel
Menge: Für eine Springform = 12 Stück

Zutaten für den Teig

Zutaten für den Belag:

Zubereitung:

  • Den Teig herstellen. Mehl, Butter in Stückchen, Bio Getreidezucker - Mais-Süße oder Frusano Bio Reissirup und Ei in eine Schüssel geben und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete Springform damit auslegen. Rand hochziehen. 30 Minuten kühl stellen.
  • Unterdessen den Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.
  • Alle restlichen Zutaten für die Füllung zu einer homogenen Masse verrühren.
  • Den Quarkbelag auf den Mürbeteig verteilen und mit Rhabarberstücken belegen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) etwa 35 – 40 Minuten backen. Kuchen in der Form auskühlen lassen.
Tipp: Einen noch fruchtigeren Rhabarbergeschmack erhält der Kuchen durch den Bio Rhabarber-Fruchtaufstrich von Frusano. Einfach 2 Esslöffel des Bio Rhabarber-Fruchtaufstrichs erwärmen und auf den ausgekühlten Kuchen streichen.
Wir wünschen viel Spaß beim Backen und Genießen, sowie einen guten Appetit!