Weihnachtsbäckerei - Nougat-Herzen

Fructosefrei, herzlich weihnachtlich und super lecker - das sind unsere feinen Nougat-Herzen. Diese köstliche Verführung versüßt jedem die Adventszeit, ob mit oder ohne Fructoseintoleranz.
Zubereitungszeit: 75-90 Min.
Ruhezeit: ca. 1,5 Std.
Backzeit: ca. 12-15 Min.
Schwierigkeitsgrad: mittel
Menge: 50-60 Stück

Zutaten für den Teig:

Zubereitung:

  1. Mehl, Bio-Getreidezucker Mais-Süße und 1 Prise Salz miteinander vermengen und auf eine Arbeitsplatte geben. In die Mitte eine Mulde eindrücken und die Butter in Flöckchen auf dem Rand verteilen. Anschließend die Eigelbe in die Mulde geben und alles zügig von außen nach innen zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde kühl stellen.
  2. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Backbleche mit Backpapier auslegen.
  3. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf dünn ausrollen. Mit einer Herz-Form Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  4. Die Kekse für 12-15 Minuten goldgelb backen und anschließend auf dem Blech vollständig auskühlen lassen.
  5. Die Bio Nuss-Nougat-Creme in einem Topf auf niedriger Flamme unter Rühren erwärmen, bis sie zu einer glatten und weichen Masse geworden ist. Sollte sie zu flüssig geworden sein, einfach etwas auskühlen lassen. Anschließend jeweils ein Herz mit etwas der Bio Nuss-Nougat-Creme bestreichen und ein zweites daraufsetzen. Die Nougat-Herzen für etwa 15 Minuten ruhen lassen, bis die Creme fest geworden ist.
  6. Für die Verzierung die Bio Filita Zartbitter- oder Vollmilchschokolade im Wasserbad schmelzen und dekorativ über die Nougat-Herzen geben.
Tipp: Das übrig gebliebene Eiweiß eignet sich wunderbar zur Zubereitung unseres fructosefreien Schwarz-Weiß Gebäcks.
Wir wünschen viel Spaß beim Zubereiten und Genießen, sowie einen guten Appetit!