Champignoncremesuppe mit krossen Crostini

Auf die Suppen fertig los! Mit Frusano fructosefrei in den Herbst starten - genießt diese herrlich cremige Champignonsuppe an kühlen Herbsttagen und lasst euch von Innen wärmen.
Zubereitungszeit: 60 - 75 Min.
Backzeit: ca. 10-15 Min.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Menge: 4 Portionen

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 210°C, Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Von der Petersilie die Blätter abnehmen und diese hacken.
  3. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, gewürfelte Schalotte hinzufügen und diese 1-2 Minuten glasig andünsten.
  4. Champignons würfeln, mit in den Topf geben und 5-8 Minuten weiter anbraten. Wenn die Pilze etwas Farbe angenommen haben, das Wasser dazugeben und für 10-15 Minuten einköcheln lassen. Anschließend die Suppe unter Zugabe der Sahne pürieren.
  5. Großzügig salzen und pfeffern und mit geriebener Muskatnuss abschmecken.
  6. Das Baguette auspacken und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Knoblauch zum Aromatisieren ebenfalls in grobe Scheiben schneiden. In einer Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen, den Knoblauch hinzugeben und bei kleiner Flamme goldgelb anbraten. Die Pfanne beiseite nehmen. Die Baguettescheiben kurz in der Pfanne wenden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Die vorbereiteten Crostini im Ofen für 5-10 Minuten goldgelb backen.
  7. Die Suppe in Schalen geben, mit etwas Petersilie bestreuen und die Crostini dazu reichen.
Tipp: Die Knoblauchscheiben aromatisieren das Olivenöl, ohne das Knoblauchstücke später mit verzehrt werden. Sollten Sie dennoch sehr empfindlich auf Knoblauch reagieren empfehlen wir die Baguettescheiben ohne die Zugabe des Knoblauchs in der Pfanne anzurösten, anschließend mit Salz und Chili zu bestreuen und im Ofen goldgelb fertig backen.
Wir wünschen viel Spaß beim Zubereiten und Genießen!