Osterrezept - Brotmöhrchen mit Spinatsalat-Füllung

Noch auf der Suche nach dem optimalen Ostersnack? Hier kommt er: Ein mit Spinat-Avocado-Salat gefülltes Brothörnchen. Pinienkerne, frische Himbeeren und eine Senf-Vinaigrette geben diesem Rezept das gewisse Etwas. Mit Spinatblättern angerichtet reichen Sie schmackhaft gefüllte Brote im österlichen Karottendesign.
Zubereitungszeit: ca. 1 Std.
Ruhezeit: ca. 30 Std.
Backzeit: ca. 15-20 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Menge: 12 Stück

Zutaten:

  • 250g Weizen- oder Dinkelmehl (plus etwas mehr zum Ausrollen)
  • 125ml Öl (z.B. Bio Olivenöl extra nativ aus Lakonia)
  • 150ml Wasser
  • 1 TL Curcuma
  • 1 Avocado
  • 100g frische Himbeeren
  • 100g Babyspinat (optional ein bisschen mehr für die Deko)
  • 25g Pinienkerne
  • 4 EL heller Essig (z.B. Johannisbeeressig oder Balsamico bianco)
  • 2 EL Bio Dijonsenf
  • 1 EL Bio Reissirup von Frusano
  • 1 EL frisches Basilikum, gehackt
  • 1 EL frische Minze, gehackt
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zunächst 250g Mehl, 25ml Öl, Wasser, Curcuma und eine Prise Salz vermengen und zu einem glatten und geschmeidigen Teig kneten. Diesen 20 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
  2. Anschließend den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck (etwa 40 x 40 cm) ausrollen und in zwölf 3 cm breite Streifen schneiden. Wenn sich der etwas zähe Teig schwer in ein großes Rechteck ausrollen lässt, dann einfach auf zweimal ausrollen. Den Teig von der Spitze an fest um Schillerlockenformen rollen und das Teigende festdrücken. (Alternativ können die Förmchen selbst gebastelt werden. Hierfür einfach Pappe zu Hörnchen rollen und mit Alufolie umwickeln.) Brotwickel auf einem mit Backpapier belegten Blech bei 220 °C Ober-/Unterhitze für 15-18 Minuten goldgelb backen. Die Brothörnchen auskühlen lassen und vorsichtig von den Formen lösen.
  3. Während die Hörnchen auskühlen, den Spinat gut waschen und abtropfen lassen. Die Pinienkerne in einer Pfanne oder einem Topf ohne Öl goldgelb rösten. Den Spinat in Streifen und die Avocado in kleine Würfel schneiden. Die Himbeeren je nach Größe halbieren oder vierteln und alles zusammen in eine Schüssel geben.
  4. Essig, Bio Dijonsenf, Bio Reissirup, eine Prise Salz und Pfeffer mit einem Schneebesen oder einer Gabel vermengen. Anschließend unter ständigem Rühren das restliche Öl langsam zugeben. Nach und nach entsteht eine cremige Vinaigrette. Das fein gehackte Basilikum und die Minze zugeben, abschmecken und über den vorbereiteten Spinatsalat geben. Alles gut vermengen und 5 Minuten ziehen lassen.
  5. Den Salat mit einem Teelöffel in die Brotmöhrchen füllen und servieren.
Tipp: Ein paar der Spinatblätter für die Deko beiseite nehmen. Die Blätter können beim Anrichten als Grün für die "Karotten" genommen werden. Wem das Olivenöl zu intensiv ist, kann es auch zur Hälfte mit einem neutraleren Salatöl mischen.
Wir wünschen viel Spaß beim Zubereiten und Genießen, sowie eine frohe Osterzeit!