Eierlikör-Calamansi-Torte

Unser selbstgemachter Eierlikör verleiht dieser fructosefreien Torte den besonderen Feinschliff.
Zubereitungszeit: ca. 2 1/2 - 3 Std.
Backzeit: ca. 40 - 45 Min.
Ruhezeit: mind. 3 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel
Menge: 12 Stück

Zutaten für den Teig:

Zutaten für die Creme:

Zutaten für die Deko:

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 °C, Ober-/Unterhitze vorheizen und einen Tortenring (26 cm Ø) vorbereiten.
  2. Zunächst die Bio Filita Zartbitterschokolade unter Rühren im Wasserbad schmelzen.
  3. Als nächstes die Eier trennen und das Eiweiß mit 80g Bio Getreidezucker Mais-Süße steif schlagen. Das Eiweiß zur Seite stellen. Butter, 50 g Bio Getreidezucker Mais-Süße und 1 Prise Salz mit der Küchenmaschine cremig aufschlagen. Die Eigelbe nach und nach unter die Buttermasse rühren, bis eine glatte Creme entstanden ist. Mehl mit dem Backpulver mischen und zusammen mit dem selbstgemachten Eierlikör und der geschmolzenen Bio Filita Zartbitterschokolade unter die Eimasse rühren. Anschließend das Eiweiß vorsichtig unterheben.
  4. Teig in die Springform streichen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene für 40-45 Minuten backen. Den Boden auskühlen lassen, aus der Form lösen und anschließend zweimal waagerecht durchschneiden.
  5. Währenddessen für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schlagsahne mit Bio Getreidezucker Mais-Süße aufschlagen und anschließend den Mascarpone langsam unterrühren.
  6. Für die Calamansi-Creme: 1/3 der Creme in eine andere Schüssel abnehmen und den Calamansi-Fruchtaufstrich hinzugeben. Die übrige Creme für die Zubereitung der Eierlikör-Füllung Beiseite stellen. Eines der aufgeweichten Gelatineblätter ausdrücken und in einem Topf bei niedriger Hitze erwärmen. Sobald die Gelatine aufgelöst ist, von der Calamansi-Creme etwa 1 EL einrühren. Die Gelatine-Masse anschließend zügig und gleichmäßig in die Calamansi-Creme rühren.
  7. Für die Eierlikör-Creme: Den selbstgemachten Eierlikör erwärmen, die restliche Gelatine ausdrücken und darin unter Rühren auflösen. 1 EL der beiseite gestellten Creme zur Gelatine in den Topf geben und unterrühren. Die Eierlikör-Gelatine-Mischung anschließend zügig unter die Creme schlagen.
  8. Den ersten Teigboden zurück in den Tortenring legen und mit der Hälfte der Eierlikör-Creme bestreichen. Den 2. Boden daraufsetzen und mit der Calamansi-Creme füllen. Den 3. Boden auflegen und die restliche Eierlikör-Creme gleichmäßig darüber geben und glattstreichen. Die Torte anschließend für mind. 2 Stunden, am besten über Nacht, kaltstellen.
  9. Für die Garnierung die Bio Filita Vollmilchschokolade mit einem Sparschäler raspeln und die Sahne mit dem selbstgemachten Vanille-Getreidezucker steif schlagen. Die Eierlikörtorte vorsichtig aus dem Ring lösen und mit der Hälfte der geschlagenen Sahne bestreichen. Den Tortenrand anschließend mit den Schokoladenraspeln bestreuen. Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen und in Tupfen auf den Rand der Torte spritzen. Nach Belieben in der Tortenmitte einen weiteren Sahnekranz spritzen und mit Schokoladenraspeln dekorieren. Abschließend den Eierlikör vorsichtig auf der Torte verteilen und diese für mindestens eine weitere Stunde kühl stellen.
Tipp: Wer eine feste Eierlikördecke möchte, einfach 3 Blatt Gelatine in kaltem Wasser auflösen. Anschließend ausdrücken, bei niedriger Temperatur im Eierlikör lösen und unter Rühren etwas abkühlen lassen. Bevor der Eierlikör zu gelieren beginnt, vorsichtig auf die Torte geben.
Wir wünschen viel Spaß beim Zubereiten und Genießen, sowie einen guten Appetit!