Rhabarber-Vanille-Schichtdessert

Fruchtig frischer Rhabarber auf einer leichten Vanillepudding-Creme und einem leckeren Keksboden machen diesen fructosefreien Nachtisch nicht nur optisch zu einem Highlight.
Zubereitungszeit: ca. 60 Min.
Ruhezeit: ca. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Menge: 4-6 Portionen (je nach Glasgröße)

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Für das Kompott zunächst den Rhabarber waschen, putzen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Das Wasser hinzugeben und ca. 5 Min köcheln lassen bis der Rhabarber weich ist. Eventuell überschüssiges Wasser abgießen (ein kleiner Wasserrest darf bleiben). In das Kompott den selbstgemachten Vanille-Getreidezucker und 2 gestrichene Esslöffel des Bio Vanillepuddingpulvers mit Getreidezucker einrühren und für weitere 2 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Das Kompott beiseitestellen.
  2. Als nächstes die Bio Dinkel-Butterkekse zerbröseln und in eine Schüssel geben. Am besten lassen sich die Bio Dinkel-Butterkekse in einem Gefrierbeutel und mithilfe eines Nudelholzes zerkleinern. Die Butter auf niedriger Flamme in einem Topf schmelzen, zu den Keksbröseln geben und gut durchkneten. Es entsteht eine kompakte, aber nicht ganz gebundene Masse. Diese direkt in die Gläser verteilen und am Boden andrücken.
  3. Anschließend von der Milch etwa 150 ml abnehmen und das restliche Bio Vanillepuddingpulver mit Getreidezucker einrühren. Die übrige Milch aufkochen, das angerührte Puddingpulver hineingeben und unter Rühren nach Packungsanleitung kochen. Direkt auf den Keksboden in die Gläser füllen und auskühlen lassen.
  4. Wenn die Vanillepudding-Creme fest ist, das Rhabarber-Kompott darauf verteilen.
  5. Wer möchte kann nun noch die Bio Filita Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen und damit auf einem Backpapier Gitter ziehen. Mit den angezogenen (wieder festgewordenen) Schokoladen-Elementen die Dessertgläser dekorieren.
Tipp: Wenn es mal schneller gehen muss, das Rhabarberkompott einfach durch unseren Bio Rhabarber-Fruchtaufstrich austauschen.
Wir wünschen viel Spaß beim Zubereiten und Genießen, sowie einen guten Appetit!