Feldsalat

Im Winter sind Salate meist schwierig zu bekommen, Feldsalat hat jetzt jedoch auch in Deutschland noch Saison. Die Haupterntezeit liegt zwischen September und Januar.

Mit seinen B Vitaminen (B1, B2 und B6) sowie Kalium, Folsäure und Eisen versorget uns auch im Winter der Feldsalat mit der nötigen Portion an Vitaminen. Wegen seines mild nussigen Geschmacks passt der Feldsalat zu vielfältigen Gerichten. Mit frischen Nüssen, etwas Reissirup und Ziegenkäse als Topping beispielsweise entsteht ein fructosearmer, knackig- frischer Salat.

Ein Rezept, welches gut bei Fructoseintoleranz geeignet ist, findet ihr hier.

Zuckeranteil in g/100g*
Fructose Saccharose Glucose Fructose gesamt**
0,79 1,00 0,88 0,65

Gut zu Wissen

Da das pflanzliche Eisen aus dem Feldsalat besonders gut in Kombination mit Vitamin C aufgenommen wird, empfiehlt sich eine Vinaigrette mit Zitronensaft.

Bei einer durchschnittlichen Toleranzgrenze sind ca. 100g zum Austesten gut geeignet.

*Zuckeranteil abhängig von Sorte und Reifegrad

**Der Wert 'Fructose gesamt' setzt sich zusammen aus der reinen Fructose und 1/2 der Saccharose.

Quelle: BZfE, aid.de