Fructosearme Frucht­aufstriche von Frusano

Fructosefreie Marmelade

Zuerstmal: Warum nennen wir unsere süßen Brotaufstriche "Fruchtaufstrich" und nicht Marmelade?
Wegen der Konfitürenverordnung (kurz KonfV). Die legt nämlich bestimmte Mindest-Zuckergehalte fest, damit eine Marmelade Marmelade heißen darf. Und die können (und wollen!) wir naturgemäß nicht einhalten.
Landläufig macht diesen feinen Unterschied aber niemand - hier schreiben wir zum besseren Verständnis deshalb meist "Marmelade" - gemeint sind im Fall von Frusano aber immer Fruchtaufstriche!

Fructosefreier Fruchtaufstrich: Der süße, fruchtige Brotaufstrich

Fructoseintoleranz – das bedeutet, dass man täglich nur sehr wenig bzw. gar keine Fructose zu sich nehmen darf, weil der eigene Körper diese nicht verträgt und Beschwerden entstehen. Der Fruchtzucker befindet sich von Natur aus in den meisten Lebensmitteln, nicht nur in Obst. Denn Fructose bildet zusammen mit Glucose den gewöhnlichen Haushaltszucker Saccharose, der in besonders hohem Maße in gesüßten Speisen und Getränken vorkommt – also auch in Marmelade. Damit sich Menschen, bei denen eine Fructoseintoleranz diagnostiziert wurde, in ihrem Alltag so wenig wie möglich einschränken müssen, wurde in den letzten Jahren ein immer breiter werdendes Spektrum an fructosefreien Produkten entwickelt. Viele Betroffene gehen davon aus, dass sie, nachdem sie ihre Diagnose erhalten haben, den Rest ihres Lebens auf süße Gerichte verzichten und ihre Ernährung von Grund auf ändern müssen. Gerade um Marmelade machen die meisten Menschen, die eine Fructose-Unverträglichkeit haben, einen großen Bogen, da diese sowohl aus Früchten, die ja von Natur aus Fruchtzucker enthalten, als auch – in den meisten Fällen – mit Zugabe von Kristallzucker hergestellt wird. Doch ein zwangsläufiger Verzicht auf den fruchtigen Brotaufstrich bei Fructoseintoleranz ist ein Trugschluss! Ein süßer Fruchtaufstrich, der ohne Fruchtzucker hergestellt wird – wie soll dies realisiert werden können? Wir von Frusano klären Sie auf!

Mit fructosefreien Fruchtaufstrichen ohne Verzicht leben

Zum einen kann der Fruchtstrich (aber auch die Marmelade) aus Obstsorten hergestellt werden, die von Natur aus verhältnismäßig wenig Fructose enthalten – wie etwa Johannisbeere oder die tropische Frucht Calamansi – zum anderen kann zum Süßen statt Saccharose fructosefreier Glucosesirup verwendet werden. Dieser verleiht der fructosefreien Marmelade eine natürliche, nicht zu aufdringliche und gleichzeitig gesunde Süße; gleichzeitig neigt er nicht zur Kristallisation. Traubenzucker kann darüber hinaus sogleich vom menschlichen Körper in Energie umgewandelt werden. Sie erhalten in Form der fructosefreien Marmelade auf Ihrem Frühstücksbrötchen also auch direkt einen kleinen Power-Kick am Morgen. Was gibt es schöneres, als an einem sonnigen, warmen Sonntag mit einer Tasse Kaffee und einem leckeren Marmeladen-Brötchen auf der Terrasse entspannt in den Tag zu starten? Besonders die „süßen Frühstücker“ unter Ihnen können dies nachempfinden – für viele Personen gehört der Fruchtaufstrich einfach zu einem guten Frühstück dazu. Daher ist seither auch die Nachfrage nach fructosefreier Marmelade extrem groß, dank welcher dieser fruchtige Genuss auch Menschen mit Fructose-Unverträglichkeit wieder ermöglicht werden kann. Und damit nicht genug: Fructosefreie Marmelade eignet sich außerdem hervorragend, um Gerichte ohne den Zusatz von gewöhnlichem Zucker zu süßen und Süßspeisen zuzubereiten – beispielsweise als süßes, fruchtiges Topping im Naturjoghurt o.ä.

Fructosefreie Marmelade von Frusano

Mit Fruchtaufstrichen hat 2006 alles angefangen: Die ersten Produkte entstanden in der heimischen Küche aus fructosearmen Fruchtsorten wie Johannisbeere und Traubenzucker, in Weck-Gläsern, denn die Nachfrage für fructosefreien Fruchtaufstrich bestand schon lange.
Die Gläser sind immer noch von Weck, nur die Form hat sich geändert. Die Sortenvielfalt ist größer geworden, und der Traubenzucker wurde durch fructosefreien Glucosesirup ersetzt: Der enthält auch viel Traubenzucker und schmeckt durch seinen Maltoseanteil besser, die Süße ist "runder" und neigt nicht zur Kristallisation. Und natürlich ist unser Glucosesirup (allerdings nicht jeder, siehe Glucosesirup) genauso verträglich wie reiner Traubenzucker.

Besonders begehrt sind die Geschmacksrichtungen Himbeere, Johannisbeere und Erdbeer-Rhabarber. Völlig frei von Fructose kann kein Fruchtaufstrich hergestellt werden, jedoch achten wir bei all unseren Produkten stets auf einen möglichst geringen Gehalt des Fruchtzuckers. Jeder Mensch, der unter einer Fructoseintoleranz leidet, muss für sich selbst herausfinden, wie viel Gramm der Fructose pro Tag sein Körper verträgt. Danach kann dann die tägliche Menge an fructosefreier Marmelade und auch die Sorte gewählt werden, die am besten zu einem passt. Denn Früchte unterscheiden sich teilweise extrem im Hinblick auf ihren jeweiligen Fructose-Gehalt. Calamansi ist z.B. unser fructoseärmster Fruchtaufstrich und zaubert Ihnen einen frischen Zitrusgeschmack auf den Tisch. Einen weiteren außergewöhnlichen Geschmack bietet die Taybeere, die nach einer Mischung aus Brom- und Himbeere schmeckt. Wie jede unserer fructosefreien Marmeladen, neben Erdbeer, Rhabarber und Sanddorn, enthält auch sie als Endprodukt keine lästigen Kerne mehr.

Unsere fructosefreie Marmelade ist des Weiteren auch noch vegan und glutenfrei! Sie eignet sich also längst nicht nur hervorragend für Menschen mit Fructoseintoleranz, sondern auch für Personen, die sich ohne Gluten ernähren möchten oder müssen (etwa, weil sie an einer Zöliakie leiden). Veganer und Veganerinnen kommen also mit der fructosefreien Marmelade von Frusano ebenfalls auf ihre Kosten. Neben dieser finden Sie bei uns übrigens auch eine super leckere vegane, fructosefreie Nuss-Nougat-Creme.
Sie merken also: Der Verzicht auf bestimmte Inhaltsstoffe wie Fructose oder Gluten muss nicht mit einem Verzicht auf einen Großteil der Speisen und Geschmacksrichtungen einhergehen. Unser Sortiment bietet Ihnen die Möglichkeit fructosefrei zu genießen und ohne gravierende Einschränkungen zu leben.

Aktuelle Frusano Informations- & Produktbroschüre als PDF downloaden

Unser weiteres Sortiment:
Getränke ohne Fructose | Süßungsmittel ohne Fructose | Backwaren & Snacks ohne Fructose | Bären & Bonbons ohne Fructose | fructosearme Schokolade